Die Siegerin der diesjährigen Staffel steht fest!

Claudia (18) kommt ursprünglich aus Indonesien und ist erst seit Juli 2018 in Deutschland. Anfangs wohnte sie noch bei Onkel Samuel (52) und Tante Mira (51) in München, seit Anfang April wohnt sie allein in einem Studentenwohnheim. Claudia ist nach Deutschland gekommen, um hier Musikwissenschaft zu studieren. Das Studium soll im Herbst beginnen. Aktuell nutzt sie die Zeit bevor es mit der Uni losgeht, um die deutsche Sprache noch besser zu lernen und Musik zu machen.

Mit dem Gesang ging es schon im Alter von vier Jahren los. Obwohl sie mit vier Jahren noch viel zu jung war, meldete ihre Mutter sie auf einer indonesischen Musikschule an. Die Musikschule wollte sie erst singen hören, bevor sie darüber entscheiden, ob sie bleiben darf. Claudia wurde nach dem Vorsingen sofort angenommen, da ihr Gesangtalent damals bereits sehr groß war. Mit sechs Jahren begann sie zusätzlich noch Klavier zu spielen, mit zwölf bekam sie für vier Jahre Geigenunterricht. Claudia hat immer allein gesungen, war in keiner Band und hat sich selbst am Klavier begleitet.

09 TheVoiceOfGermany Live2019 ClaudiaEmmanuelaSantoso Foto SAT.1 ProSieben AndreKowalski 002

Erste Auftritte hatte sie in der Schule, in der Musikschule oder in Einkaufszentren, außerdem sang sie auf Geburtstagen und Hochzeiten. Ihre Mama hat die Managerrolle übernommen und Claudia auch dazu motiviert mit 15 an der indonesischen TV-Talentshow „Mamma Mia“ teilzunehmen, wo sie unter die Top12 kam. 2016 hat Claudia dann ihren Musikschulabschluss gemacht. Nach ihrem Schulabschluss bereitete sie sich auf ihren Umzug nach Deutschland vor. „Ich möchte später Musiker oder Musikdozentin sein.“ Ihr großes Ziel ist es, auf der Liveshow-Bühne von TVoG für ihre Familie zu singen. „Meine Mama hat gesagt: ‚Wenn du in die Liveshows kommst, dann kommen wir nach Deutschland.‘ Mein Traum ist es, ‚The Voice of Germany‘ zu werden! Musik ist meine Passion!

10 TheVoiceOfGermany Live2019 Halbfinalisten Foto SAT.1 ProSieben 002“Claudia vermisst ihre Mama und ihre Schwester ganz doll. Sie halten täglich den Kontakt über WhatsApp und FaceTime. Ihr Papa arbeitet derzeit auf einem Kreuzfahrtschiff. Ein bisschen Heimat hat sie neben ihrer Tante und ihrem Onkel in einer indonesischen Gemeinde gefunden. Jeden Sonntag gehen sie gemeinsam um 16 Uhr zum indonesischen Gottesdienst in eine Evangelische Kirche mit einer Band und viel Gesang. Im Anschluss wird dann im Gemeindehaus zusammen mit etwa 40 Leuten gegessen und sich unterhalten. Und sie trifft sich natürlich auch mit ihren neuen Freunden aus der Gemeinde und der Sprachschule und hat das Schlittschuhlaufen für sich entdeckt. Anfang des Jahres hat Claudia das erste Mal Eis und Schnee gesehen, war dann auch Schlittschuhfahren und findet es super. Die Unterschiede zwischen Deutschland und Indonesien fallen Claudia immer wieder auf. „In Deutschland gibt es weniger Toiletten, aber dafür mehr Gärten!“ Und an das deutsche Essen musste sie sich auch erst mal gewöhnen. Aber mittlerweile „liebe ich Käsespätzle".

Tickets erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter 01806 570 070*  oder auf www.vaddi.tickets  *Bestell-Hotline der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (0,20€ / Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60€ / Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

Quelle / Bilder: Vaddi Concerts GmbH