Begeisterung pur auf den Rängen, singende und klatschende Besucher, ein Feuerwerk der Emotionen und dies alles auf Deutschlands größter Freilichtbühne in Ötigheim.

Musikalisch auf höchstem Niveau präsentierten Marc Marshall und Jay Alexander zusammen mit ihrem Stargast aus Irland, Johnny Logan die größten Eurovision Song Contest- und Grand Prix-Hits.

Von Abba über „Calm after the storm“ von The Common Linnets, “Rise like a Phoenix“- Conchita Wurst,“  Ein Lied kann eine Brücke sein“-Joy Fleming, Katja Ebstein-“Theater“, Udo Jürgens, Nicole und Vicky Leandros um nur einige wenige zu nennen, gab Johnny Logan natürlich auch seine Titel “Hold me now“ und „What`s another Year“, mit denen er sich selbst schon zweimal den Grand-Prix-Sieg sicherte, zum Besten.

DSC 2339Die größten ESC und Grand Prix Hits präsentiert von Marshall & Alexander und Stargast Johnny Logan in Ötigheim

Mit ihren grandiosen Stimmen begeisterten sie die Fans und keiner der großen Klassiker fehlte.
Phantastisch dargeboten sorgte Grand-Prix-Legende Johnny Logan mit „Why me“ ,beim begeisterten Publikum für Gänsehaut. Wir vergeben für diese drei großartigen Stimmen und einen grandiosen Abend: Zwölf Punkte, Twelve Points, Douce Points, Dodici Punti..........

Impressionen vom Konzert