Mit begeisterten Publikums- und Presse-Feedbacks ging die erste Ausgabe von ROLLING STONE Park im vergangenen November zu Ende.

Viele Gäste buchten direkt beim Auschecken das Ticket für die zweite Episode, für die mit The Specials, Elbow, Bob Mould, Jon Spencer & The Hitmakers, Blumfeld, Nick Waterhouse und vielen mehr bereits seit einigen Wochen die ersten klangvollen Namen feststehen.

Jetzt kann Veranstalter FKP Scorpio neun weitere Musikacts und eine erste Lesung für das Indoor-Komfortfestival verkünden. ROLLING STONE Park findet am 8. und 9. November 2019 im Europa-Park statt und wurde für seine Premiere mit dem European Festival Award als "Best New Festival" prämiert.

MaximoPark CamdenRocksMaximoPark CamdenRocks

Die Riege der neuen Namen wird angeführt von den Briten Maximo Park, die seit rund 15 Jahren als Indiehit-Garanten auf internationalen Bühnen bejubelt werden. Teenage Fanclub aus Schottland sind bekannt für ihren unverwechselbaren Sound und scharen nicht nur darum eine treue Fangemeinde um sich. Auch sie werden beim zweiten ROLLING STONE Park zu Gast sein.

Desweiteren dürfen sich die Musikfans auf die Britpop-Wegbereiter The Charlatans und den amerikanischen Soul-Interpreten Curtis Harding freuen. Das Moka Efti Orchestra, bekannt aus der TV-Serie Babylon Berlin, nimmt die Gäste mit auf eine extrem tanzbare Reise in die 20er-Jahre, während das Duo Tall Heights aus Boston die hymnische Verbindung von Electro-Folk und Indie-Rock zelebriert. Die Singer-Songwriterin Jessica Pratt aus Kalifornien, der Landauer Musiker Jungstötter und die englische Liedermacherin Billie Marten ergänzen das Programm um gefühlvolle und teils melancholische Live-Musikmomente.

Das Aufeinandertreffen von Micky Beisenherz und Oliver Polak beim ROLLING STONE Park verspricht ein witziger wie intelligenter Schlagabtausch zu werden. Sie präsentieren live ihr Podcast-Format "Juwelen im Morast der Langeweile".
Insgesamt treten im November mehr als 30 Künstler*innen, v.a. aus dem Bereich Musik, beim ROLLING STONE Park, auf. Neben den Shows auf den vier Konzertbühnen erleben die Festivalgäste intime Sonderkonzerte an exklusiven Nebenschauplätzen, feiern auf Aftershowpartys, schlendern durch Plattenbörse und Konzertposterausstellung und genießen den besonderen Komfort im Europa-Park. Erstklassige Unterkünfte mit erlesenem kulinarischen Angebot, Wellness- und Fitness-Möglichkeiten garantieren maximale Entspannung. Zwischen den Hotels und dem Festivalvenue pendelt der E.P.-Express und die Wege zwischen den Bühnen sind kurz. Für alle, die das Freizeitpark-Ambiente voll auskosten möchten, öffnet der Europa-Park trotz Saisonpause exklusiv ausgewählte Fahrgeschäfte. Festival-Vergnügen und Freizeitpark-Genuss ergänzen sich auf diese Art und Weise hervorragend und lassen Musikfans Rock'n'Roll von seiner komfortablen Seite erleben.

Der Ticket-Vorverkauf für die Ausgabe ROLLING STONE Park hat bereits begonnen! Tickets inklusive zwei Übernachtungen im 4-Sterne- oder 4-Sterne Superior-Hotel und Frühstücksbüffet sind ab sofort ab € 189,- pro Person auf www.rollingstone-park.de  oder über die Hotline 07822 776677 buchbar.

ROLLING STONE Park 2018-Gäste sparen die Buchungsgebühr in Höhe von € 25,- wenn sie bei der Buchung für 2019 die Buchungsnummer 2018 angeben. Abonnenten der Printausgabe des ROLLING STONE erhalten zudem € 15,- Rabatt pro Buchung inklusive Übernachtung. Die Rabatte sind kombinierbar.

ROLLING STONE Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin und dem Europa-Park.