Die Zeltlandschaft am Mundenhof steht wieder bereit für über 120.000 Zelt-Liebhaber.Der ZMF-Sommer kann beginnen.

Kurz vor Festivalstart freut sich das ZMF auf viele großartige Künstler wie The Beach Boys, Loreena McKennitt, Foals, Sophie Hunger, Dendemann, Xavier Rudd, Curtis Harding, Jazzanova, Balthazar, FATCAT und noch viele mehr.

Die Philharmonische ZMF-Gala „La Fiesta“ findet dieses Jahr am Sonntag, d. 21. Juli statt.

Mit dabei sind das Philharmonische Orchester unter der Leitung von Enrique Ugarte, Helge Schneider (ZMF-Ehrenpreis 2019), Robert Neumann (ZMF-Preis 2019), Viva Voce (A-cappella); Ro Kuijpers (perc.), Heim und Fluchtorchester Freiburg; Raphael Kofi (perc.), Pape Dieye (voc.); Werner Englert (sax.); Emmanuel Teschke (b.); Frederik Heisler (dr.); Florian Favre (p.); Gerry Achee (perc.). Sprecher: Clemens Salm.

ZMF 2010 von obenZMF 2010 von oben

Insgesamt gibt es fünf ausverkaufte Konzerte: 
Im Zirkuszelt sind dies Niedeckens BAP, Feine Sahne Fischfilet, Dieter Thomas Kuhn & Band; im Spiegelzelt gibt es für das John Butler Trio und Bukahara keine Tickets mehr. Insgesamt werden zu Festivalstart ca. 39.000 Tickets verkauft sein.
Tickets sind unter www.zmf.de/tickets  erhältlich sowie telefonisch beim BZ-Kartenservice unter 0761/496 88 88 und an allen bekannten VVK-Stellen.

Das kostenfreie Rahmenprogramm bietet neben dem Konzertangebot in Zirkus- und Spiegelzelt zahlreiche Konzerte und Aktionen für Groß und Klein. Im Fürstenbergezelt, auf der Fürstenbergbühne sowie auf der Kleinkunstbühne und im Hügelzelt gibt es ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot an Artistik, Lyrik, Funk, Soul, Rock etc. – es ist für jeden etwas dabei!

Young Stars in Action Im Auftrag des Förderkreises Freiburger Musikfestival e.V. und dank der Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst gibt es wieder zahlreiche Projekte der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche: „YoungStars in Action“. In Zusammenarbeit mit dem Jugendbildungswerk findet ein Konzertfotografie-Workshop statt, die Jugendredaktion des Radio Dreyeckland bietet einen Radio-Workshop an und auch der Tontechnik-Workshop erfreut sich regen Zuspruchs.  So mischt am 19. Juli die Jugendkulturnacht des Jugendbildungswerks wieder auf: Die Jugendlichen üben und trainieren seit Wochen für diesen großen Tag. Mit dabei sind dieses Jahr viele unterschiedliche Tanzprojekte und natürlich viel Musik von Alternative Rock bis hin zu SingerSongwriter.

Musik in der Stadt Zwei Stadtaktionen, am 20. und 27. Juli, bringen kostenfreie Konzerte in die Freiburger Innenstadt. Die mobile ZMF-Bühne vereint dabei jüngere Bands mit erfahrenen Musikern. Los geht es mit dem LKW um 12.30 Uhr am Platz der Alten Synagoge. Am 20. Juli spielen: Goethes Groove Connection, Enrique Ugarte & Viva Voce, Helge Schneider, Sebastian Heidepriem & Friends, Gerry Achee & Friends, Heim & Fluchtorchester, Ro Kuijpers, Karsten Kramers Power Plant, Clown Macke, Kapelle #3, Volker & Frederik Rausenberger, u.a.

IMG 0013

Am zweiten Samstag spielen mit: Goethes Groove Connection, two55, Clown Macke, Gerry Achee & Friends, Karsten Kramers Power Plant, Volker & Frederik Rausenberger, Funky Devils, u.a.

Bambinilauf am 19. Juli Für alle Kinder bis einschließlich 10 Jahren findet dieses Jahr am 19. Juli der 36. Bambinilauf der Sparkasse Freiburg Nördlicher-Breisgau statt. Die Veranstalter freuen sich auf über 1.000 junge Sportler. Natürlich sind Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde herzlich zum Zuschauen und Anfeuern eingeladen. Die Sparkasse spendet für jeden Läufer 1 € an eine gemeinnützige Einrichtung.  Anfahrt ab 15.30 Uhr mit der Bus-Sonderlinie ab P+R Munzinger Straße.

Familiensonntag 28. Juli
Der Tag wird gefördert von der Erzbischof Hermann Stiftung der Erzdiözese Freiburg. Er wird durch einen ökumenischen Gottesdienst eingeleitet, der um 11 Uhr im ZMF-Garten stattfindet. Ab 14 Uhr folgt ein buntes, kostenfreies Programm auf dem Gelände: Das Spielmobil Freiburg bietet Spiel- und Bastelaktionen und beim Kunstrasen können ZMF-Besucher jeden Alters ihr künstlerisches Talent an Malstaffeleien ausprobieren. Das Musikwerk veranstaltet um 15.30 Uhr ein Kinderkonzert, der Fadenspiel-Workshop mit Herrn Heikel folgt um 16 Uhr auf dem Hügel und im Hügelzelt. Um 16.30 Uhr dürfen Groß und Klein beim Instrumentenkarussell einmal die verschiedensten Instrumente selbst in die Hand nehmen und gemeinsam musizieren. Den Familiensonntag rundet um 17.30 Uhr ein CD-Release Konzert ab. Hier werden Kinderlieder präsentiert, die gemeinsam mit dem ev. Kinderhaus Weingarten produziert und aufgenommen wurden. 

Der ZMF Wein 2018 der Roter Bur Glottertäler Winzer ist in diesem Jahr ein 2018er Glottertäler Eichberg Grauer Burgunder Kabinett trocken. Der ZMF-Preisträger wird mit 50 Cent je verkaufter Weinflasche unterstützt.

Gelände Zum ersten Mal werden dieses Jahr Zirkus- und Spiegelzelt mit einer Klimaanlage ausgestattet, die die Temperaturen reguliert. Betrieben wird diese mit Ökostrom von NaturEnergie.

Gastronomie 
Sonntags ist Stefans Käsekuchen mit einem Stand neben der Fürstenberg-Bühne vertreten. Im ZMF-Garten wird der kukki Cocktail angeboten, der erste Cocktail mit Eis und Früchten in der Flasche (ohne Geschmacksverstärker, Konservierungs- und Farbstoffen, laktose- und glutenfrei, vegan).

Das ZMF freut sich, dass die Fürstenberg Brauerei weiterhin als Hauptsponsor das Festival unterstützt.

Am 20. Juli findet erstmalig das Finale des Fürstenberg Lokal Derby auf der Fürstenbergbühne statt. 
Testo stellt weiterhin den Applausometer, der am Ende von Veranstaltungen den Lautstärkepegel misst. Für das Fürstenberg Lokal Derby wird dieser erstmalig an die Fürstenberg-Bühne montiert.  Weiterhin begrüßt das ZMF neue Partner. Das Škoda Autohaus Friedrich Sütterlin lädt zum Verweilen in die neu gestaltete Lounge-Ecke im ZMF-Garten ein. Autohaus Gehlert und Kuhner Avis stellen die Fahrzeugflotte, die außerdem um ein paar blaue Drahtesel von Swapfiets erweitert wurde. 

VWE10EDf

Anreise

Mit dem Auto: A5, Ausfahrt Freiburg Mitte und dann der Beschilderung zum P+R folgen, von dort Bus-Sonderlinie zum Festival (Eintrittskarte = Fahrkarte im gesamten RVF-Verkehrsnetz). Mit Bus und Bahn: Straßenbahnlinie 3 bis zur Endhaltestelle Munzinger Straße oder mit der Linie 5 zum Maria-von-Rudloff-Platz. Von beiden Haltestellen weiter mit der Bus-Sonderlinie direkt zum Festivalgelände. Dank der Firma MSC und dem Dehner Garten-Center können wir den ZMFBesuchern weitere P+R Parkplätze in der Munzinger Straße anbieten.

ZMF: Bewährter Shuttle-Service zum Festivalgelände und extra Frelo-Angebot

Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) bietet zum Zelt-Musik-Festival (ZMF) wie gewohnt Sonderfahrten in Shuttlebussen an, die von der Haltestelle „Munzinger Straße“ (Stadtbahnlinie 3 Richtung „Haid“) direkt zum Festivalgelände fahren. Für die Anreise zum Festival, das vom 17. Juli bis zum 4. August auf dem Gelände des Mundenhofes stattfindet, gilt wie gewohnt die Regelung „Eintrittskarte = Fahrausweis“ im gesamten Netz des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg (RVF). Die Eintrittskarten zum Konzert gelten ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis zum Betriebsschluss auf allen Linienverkehren des RVF in den Landkreisen Emmendingen und BreisgauHochschwarzwald sowie in der Stadt Freiburg. Auch der von der Freiburger Verkehrs AG (VAG) angebotene Busshuttle von der Munzinger Straße zum Festivalgelände ist in diese Regelung eingeschlossen. 

Wer innerhalb der regulären Linienverkehre des RVF ohne Eintrittskarte Richtung Mundenhof unterwegs ist, hat die üblichen RVF-Tarife zu zahlen. Für die Hin- und Rückfahrt im Shuttlebus wird insgesamt ein Euro fällig. 

Erstmals besteht in diesem Jahr auch die Möglichkeit ganz entspannt mit dem Frelo zum ZMF radeln. Beim Fahrradparkplatz des ZMF-Geländes wird eine virtuelle Frelo-Station eingerichtet. 

Sonntag bis Donnerstag:
Die Shuttlebusse fahren  zwischen 18.00 und 23.55 Uhr bedarfsorientiert. Wer vom Festivalgelände um 0.05 Uhr zurückfährt, erreicht von Sonntag bis Donnerstag den letzten Stadtbahnanschluss der Linie 5 am Maria-von-Rudloff-Platz Richtung Innenstadt

Weitere feste Abfahrtszeiten der Shuttlebusse vom Festivalgelände Richtung Stadt sind um 1.00 Uhr und 2.00 Uhr. Diese Busse fahren über den Maria-von-Rudloff-Platz zum Hauptbahnhof.

Freitag und Samstag (Tage mit VAG Nachtverkehr) 
Freitags und samstags startet der Busshuttle wie gewohnt um 18 Uhr an der Munzinger Straße. 
In den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag hat das ZMF bis 3.30 Uhr geöffnet. In diesen Nächten bietet die VAG um 1 Uhr, um 2 Uhr, um 3 Uhr und um 4 Uhr Fahrten an mit denen man die Stadtbahnhaltestellen „Maria-von-Rudloff-Platz“ (Linie 5) und „Munzinger Straße“ (Linie 3) erreicht.  

Wie kommt man zu den Nachmittagsveranstaltungen?
Die Vormittags- und Nachmittagsveranstaltungen erreicht man von der Haltestelle „Munzinger Straße“ aus. Vor hier aus werden Shuttlebusse angeboten:   
Montag bis Freitag: Hinfahrt 13.45 Uhr ab „Munzinger Straße“; Rückfahrt 16.00 Uhr.
Samstags: Hinfahrt 13.30 Uhr ab „Munzinger Straße“, Rückfahrt: 16.00 Uhr.
Sonntags: Hinfahrt 10.30 Uhr ab „Munzinger Straße“, Rückfahrt: 13.30 Uhr 

Zusatzveranstaltung
Am Freitag, 19. Juli, findet der Bambinilauf statt. Aus diesem Anlass verkehrt der ZMFSonderverkehr zwischen 15.30 Uhr und 18.15 Uhr im 30-Minuten-Takt. Abfahrtszeit ist jeweils zur halben und vollen Stunde ab „Munzinger Straße“. Kinder haben in dieser Zeit Freifahrt.