Die Fans jubeln, die Kritiker sind hellauf begeistert, die Udo Lindenberg Tour 2019 ist längst ausverkauft.

Und 2020 geht es weiter!

Udo Lindenberg c Tine Acke„Seit dem spektakulären Opening seiner neuen Konzertshow wissen wir endlich, ist Udo Lindenberg nicht von dieser Welt“, schreibt die Berliner Morgenpost in ihrem aktuellen Konzertbericht und der Tagesspiegel zieht sein Fazit: „Udo Lindenberg zelebriert mit seinem Panikorchester ein Rocktheaterspektakel in der Mercedes-Benz-Arena […] bearbeitet seinen ureigenen Udo-Lebensstoff mit Stücken wie ‚Lady Whiksey‘, ‚Mein Body und ich‘ oder ‚Mein Ding‘ […] und er präsentiert sich wie eh und je als Mahner und Warner, als Polit- und Protest-Udo.“

Mit opulenter Bühnenoptik, 80 Musikern, Sängern und Tänzern, zehn Nebelkanonen, zehn Spraymaster Flammeneffekten, 120 Lautsprechern vor einer 250 Quadratmeter großen LED-Wand, zieht die Tourkarawane mit 19 Trucks und sechs Nightlinern fortsetzen. Das Ergebnis ist spektakulär wie nie: „Szenische Fantasien im Sarkastic-Sound gegen Zölibat und für gleichgeschlechtliche Ehe […] neben diesen […] Szenen immer wieder der andere Udo. Der Leise. Der Nachdenkliche. Der Empfindsame […]“, schreibt die Leipziger Volkszeitung. Der Udo, der für Klimaschutz (mit seiner inzwischen 37 Jahre alten Öko-Anklage „Ratten“) und gegen Waffen, für Frieden oder gegen Trump und Putin, Stellung bezieht.

2020 wird Udo Lindenberg seine triumphale Tour fortsetzen: Neue Städte sind ins Programm aufgenommen, große Events sind angekündigt, spektakuläre Überraschungen sind sicher. So wird Udo Lindenberg nächstes Jahr wieder auf große Tournee gehen und am Dienstag, 16. Juni 2020 endlich wieder ein Konzert in Freiburg geben. Die Lust nach neuem Udopium ist ungebrochen.

Exklusiver Presale bei eventim.de ab Mittwoch, 26. Juni 2019, 10 Uhr. Regulärer Vorverkaufsstart am Samstag, 29. Juni 2019, 10 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

// TICKETING und VVK-STARTS //
Mi., 26.06.2019, 10 Uhr: Exklusiver Presale über www.eventim.de
Sa., 29.06.2019, 10 Uhr: Allgemeiner Vorverkaufsstart über www.vaddi.tickets  und alle bekannten Vorverkaufsstellen.