Beate Kierey und Doris Kist begeistern weininteressierte Frauen seit zehn Jahren mit ihrem Wein-Wissen, ihrem Esprit und ihrer Professionalität

Zu ihrem ersten ‚Affentaler Frauenzimmer-Abend‘ hatten Beate Kierey und Doris Kist im November 2011 eingeladen.

Die beiden ‚Ortenauer Wein-Guides‘ und ‚Anerkannte Beraterinnen für Deutschen Wein (DWI)‘ hatten beschlossen, gemeinsam Wein-Veranstaltungen für weininteressierte Frauen durchzuführen. Bei der ersten Veranstaltung stand ‚Sinnlicher Lesegenuss mit tiefgründigen Weinen‘ auf dem Programm.

Beate KiereyDoris Kist 002

Es folgten Abende zu Themen wie ‚Wein trifft Wasser‘, ‚Frauen, Zigarren und Wein - ein Widerspruch? ‘, das ‚Wein – ABC‘ wurde buchstabiert und bis heute immer wieder beliebt und ständig ausgebucht ist der Abend ‚Wein & Krimi‘. Zehn Jahre dauert der Veranstaltungsreigen inzwischen an und Doris Kist meint dazu: „Meine Leidenschaft als Nebenerwerbswinzerin und Weinerlebnisführerin ist ungebrochen, weininteressierten Frauen das Thema Wein näher zu bringen“. Das unterstreicht die Freiburger Journalistin und Weinerlebnisführerin Beate Kierey ebenfalls und meint, dass ihr zudem wichtig sei, dass „Frauen mit dem Wissen aus unseren Weinabenden mutig werden, eigene Weinentscheidungen zu treffen und dabei neugierig auf unsere tollen Badischen Weine werden.“ So machen die beiden Weinerlebnisführerinnen neugierig auf Badens Weinkosmos, vermitteln profundes Wissen, ermuntern zu einem Besuch bei   Winzergenossenschaften und Weingütern vor Ort,  um dabei die eigene Weinkompetenz zu erweitern.    

Über 700 Frauen haben die Veranstaltung besucht – ungezählte Wein- und Sektflaschen wurden geöffnet und deren Inhalt verkostet, darunter natürlich auch der Ralschtaler Riesling von Doris und Herbst Kist. Geschäftsführer Dr. Ralf Schäfer der Affentaler Winzer eG. unterstützt die beiden Wein Guides von Beginn an in der Umsetzung ihrer Idee – so konnten sie ihre Abende in den ansprechenden Räumen der Affentaler Winzer eG. durchführen. Die beiden Weinerlebnisführerinnen sind im Laufe der Zeit ‚mobil‘ geworden und führen Frauen „zu neuen Orten und Erlebnissen, die immer mit interessanten Weinen verbunden sind“, führt Doris Kist aus.  So geht es zu Weinwanderungen, „wo die Teilnehmerinnen alles zum ‚Wandel im Weinberg‘ erfahren und neben den Badischen Klassikern wie dem Riesling auch robuste Rebsorten, wie die PIWIS verkosten können.“ Als besonders beliebt hat sich das Weinerlebnis-Picknick am Fuße der Burg Windeck mit herzhaftem Picknick und Weinprobe entwickelt, das die Volkshochschule Rastatt/Bühl in ihr Programm aufnimmt. „Bei diesen Terminen möchte ich den Frauen neben der Welt der Weine auch immer etwas aus der Literatur oder historisch Interessantes mitgeben, erklärt Beate Kierey, „das macht so einen Nachmittag doch viel informativer.“

Zum Jahres-Reigen der Frauenzimmer-Veranstaltungen gehört ein besonderes und nachgefragtes ‚VinoWellness – Wochenende‘ vom 19. – 21. November im Vier-Sterne-Superior Hotel Grüner Wald in Freudenstadt-Lauterbad bei Wein-Guide und Sommelier Elke Hoyer. Nach einem Begrüßungstrunk wird in der Frische des Nordschwarzwaldes gewandert, im Spa-Bereich des Hotels ‚Wellness pur‘ genossen, wo ein Traubenkernpeeling wahre Wunder wirkt. Bei einem jahreszeitlichen Fünf-Gang-Menü sprechen Beate Kierey und Doris Kist dann die korrespondierenden Weine an. 

Text / Bilder: Beate Kierey    |pressebüro mwk|