Schwerpunktthema-Souveränes Auftreten im Beruf

Zum 17.Mal finden die „Frauenwirtschaftstagen 2021“ vom 13.16.Oktober 2021 in Baden-Württemberg statt.

Zahlreiche Veranstaltungen, regionale Workshops, Kongresse, Vorträge und Beratungen werden landesweit für Unternehmen und interessierte Frauen und Männer angeboten. Die landesweiten Frauenwirtschaftstage finden jeden Herbst statt.

20210924 113953

Hier haben Unternehmen und Betriebe, vor allem aber interessierte Frauen und Männer die Möglichkeit, sich in regionalen Veranstaltungen zu den Themen Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf, Frauen auf dem Weg in Führungspositionen, Unternehmerinnen, Unternehmensnachfolge, Existenzgründung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Vernetzung und Kooperation zu informieren. Mit den Frauenwirtschaftstagen wird der bedeutende Wirtschaftsfaktor gezeigt, den Frauen einnehmen, sei es als Unternehmerinnen, Fachkräfte, Wissenschaftlerinnen oder Forscherinnen. Denn sie gestalten die Wirtschaft aktiv mit. Die Landesregierung von Baden-Württemberg will durch eine aktive Gleichstellungspolitik die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben und in der Wirtschaft unterstützen. Aus diesem Grund organisiert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus jedes Jahr die Frauenwirtschaftstage.

Am 15.Oktober 2021 bietet die Stadt Emmendingen zusammen mit der Wirtschaftsförderung Gesellschaft des Landkreises Emmendingen und in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Freiburg, der VHS Nördlicher Breisgau/Kaiserstuhl und dem Regionalbüro für Fortbildung interessante Vorträge zum Thema „Souveränes Auftreten im Beruf". Die Veranstaltung bietet Informationen und Anregungen für alle Frauen, die ihre Kommunikation -und Durchsetzungsfähigkeit im Beruf stärken möchten. Ziel ist es, die Fähigkeiten, Talente und Chancen von qualifizierten Frauen für die Wirtschaft und die moderne Arbeitswelt in den Fokus zu rücken und Perspektiven aufzuzeigen. Einen interessanten Einblick über Erfahrungen und Erfolgsfaktoren wird Sabrina Binz, Geschäftsführerin der Paul Becker GmbH und BAREG GmbH&Co.KG bieten. Coach Claudia Thiel-Steffen (Potenzialmanagement) möchte mit ihrem Vortrag die Frauen stärken um in der oftmals immer noch sehr männlich dominierten Berufswelt souverän und Zielorientiert aufzutreten. Kommunikation -und Durchsetzungsfähigkeit sind hier die Zauberworte. Auch Jacqueline Schoder von der Pressestelle Emmendingen wird sich als Referentin mit einem Vortrag einbringen.

FrauenWirtschaftsTag 2021 Flyer 1

„Wir möchten auf die Position der Frau im Wirtschaftsleben aufmerksam machen und aufzeigen, was Frauen so alles können, "so Petra Mörder, Wirtschaftsförderin der Stadt Emmendingen, Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt, maßgebend ist der Eingang der Anmeldung.

Infos und Flyer unter www.emmendingen.de und www.wfg-landkreis-emmendingen.de

FrauenWirtschaftsTag 2021 Flyer 2

Veranstaltungsort und Kontakt:
Rathaus Emmendingen, Sitzungssaal
Landvogtei 10,79312 Emmendingen
Frau Mörder,Tel.07641 452-1050
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sicherheit geht vor! Es gelten die Regeln der geltenden Corona-Verordnung.