Beim Spargel & Wein-Event zu Hause und doch dabei sein

„Wenn zu Hause bleiben weiterhin das Gebot dieser Tage ist, dann müssen die Events eben zu unseren Gästen nach Hause kommen“, sagt Martin Scharff, Spitzenkoch der Heidelberger Schloss Gastronomie.

Normalerweise findet im April sein jährliches Gourmet & Wein Festival oben im Heidelberger Schloss statt. Bereits zum 6. Mal hätten sich jetzt Gourmets aus nah und fern zu verschiedenen Genuss-Events getroffen. In den letzten Jahren hatte Scharff stets die renommiertesten Winzer und Köche bei sich zu Gast.

Martin ScharffMartin Scharff Spitzenkoch der Heidelberger Schloss Gastronomie

Nun ein weiteres erfolgreiches Event komplett absagen zu müssen, fällt ihm schwer: „Deshalb laden wir einfach zur Online-Spargel-Küchenparty per Livestream in unsere Schlossweinstube.“ Mithilfe einer professionellen Zoom-Live-Produktion werden sich seine Gäste deutschlandweit zuschalten können.

Am 30. April zwischen 19 und 22 Uhr wird dann vor der Kamera und an den Bildschirmen gemeinsam gekocht, gegessen und gefeiert. Natürlich dreht sich alles um „das weiße Gold“ und erlesene Weine. Das passende 5-Gang-Spargelmenü wird dafür – fertig portioniert und vorbereitet – am Vortag nach Hause geliefert. „Ich koche dann live alle Gänge während des Abends und meine Gäste am Bildschirm können ihre vorgefertigten Speisen fertigkochen und anrichten. Per Livestream können auch Fragen gestellt werden.“ Mit dazu gibt es als Geschenk auch Martin Scharffs Spargelkochbuch, aus dem einige der Rezepte des Abends entstammen. Die weißen und grünen Stangen tauchen im Menü in spannenden Kombinationen mit gepfeffertem Thunfisch, geräucherter Wachtelbrust oder Kalbsrücken auf. Natürlich auch im vegetarischen Pendant.

Wer sein Spargelmenü perfekt abrunden möchte, bestellt sich über die Webseite der Schlossgastronomie auch das passende Wein-Degustationsset des Weingutes Heitlinger gleich mit. Die drei begleitenden Weine wird das VDP-ausgezeichnete Weingut aus dem Kraichgau live am 30. April vorstellen. „Unsere Zuschauer öffnen sich einfach die jeweiligen Weine zu Hause und verkosten sie mit uns“, erklärt Scharff. Doch keine Küchenparty im Schloss ohne Musik! Neben netten Gesprächen in und aus der Küche wird auch Live-Musik an den Bildschirmen für Unterhaltung sorgen. „Wer will, kann daheim in den Mai tanzen – auf jeden Fall gibt’s dazu gute Laune aus der Schlossweinstube.“

Quelle: Urban PR & Redaktion