Hähnchencurry mit Erdnuss verfeinert

Hähnchen-Curry ist ein Hit - mit Erdnüssen verfeinert, verwandeln Sie diesen in ein kulinarisches Gedicht! !

Hähnchencurry mit Erdnuss verfeinert

Zutaten
Für vier Personen: 4 Hähnchenbrustfilets (à 170 g), 500 g Blumenkohl, 2 Zwiebeln, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 EL rote Currypaste, 3 EL ültje Erdnuss Creme, creamy, 400 ml Kokosmilch, 200 ml Hühnerbrühe, 2 EL Limettensaft, 100 g ültje Erdnüsse, geröstet & gesalzen, 2 EL gehackte Korianderblätter

Rezept der Woche Kw 26 2020 002Foto: djd-mk/ültje/Dirk Przibylla

Zubereitung
Hähnchenbrustfilets kalt abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Fleisch in einem Topf im erhitzten Olivenöl von allen Seiten drei bis vier Minuten anbraten. Zwiebeln etwa zwei Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und der Currypaste würzen. Erdnuss Creme unterrühren und mit der Kokosmilch und der Hühnerbrühe ablöschen. Blumenkohlröschen in das Curry geben und alles noch acht bis zehn Minuten garen. Mit Limettensaft abschmecken. Das Curry in tiefen Tellern anrichten und mit Erdnüssen und Koriander bestreut servieren. Weitere Rezepttipps: www.erdnuesse.de (djd-mk)

Weitere Rezepttipps: www.erdnuesse.de
Foto: djd-mk/ültje/Dirk Przibylla