Die Brauerei GANTER baut ihre regionale Strategie weiter aus und wird bereits im nächsten Jahr mit Gerste aus dem nahen Rheintal brauen.

Ende Mai startete die Brauerei GANTER unter Federführung des Landtagsabgeordneten Dr. Patrick Rapp eine Initiative zur Stärkung regionaler Kreisläufe.

Gemeinsam mit Landwirten, weiteren Privatbrauereien aus der Region, Mälzern und Händlern setzt sich die Initiative für eine regionale Wertschöpfungskette ein. Sie soll alle Prozesse umfassen – von der Bodenverbesserung durch das Aufbrechen von Monokulturen über die Sicherung auskömmlicher Preise bis hin zu erlebbarer und erfahrbarer Landwirtschaft für Endverbraucher.

IMG 3983Foto: Brauerei GANTER

Die Brauerei GANTER freut sich, dass ihre regionale Strategie vom baden-württembergischen Landtag unterstützt wird. Als nächster Schritt ist der Hopfenanbau in der Region geplant. Die Brauerei GANTER, die im eigenen Hopfengarten nur relativ kleine Mengen ernten kann, hat sich bereits als Abnehmer empfohlen.