Der Kriminalroman „Deine Seele so schwarz“ spielt im Schwarzwald, gibt hier und da auch entsprechende Einblicke in die Region und deren Menschen.

Deine Seele so schwarz 002 252 168Es ist ein packender, vielschichtiger Psycho-Krimi von der Glauser-Preisträgerin Petra Busch. Die Handlung an sich ist sehr gut dargestellt, die Protagonisten sind gut beschrieben, man hat sie mit ihren unterschiedlichen Charakteren bildlich vor Augen. Ineinander gewoben spielt hier eine Geschichte, die viele Windungen und Wirrungen mit sich bringt. Glaubt man als Leser, die Auflösung gefunden zu haben, so wird man schnell wieder auf andere Spuren gelenkt. Tief in der Vergangenheit stößt man schließlich auf nie aufgedeckte Geheimnisse.

Zur Geschichte:

In einer Sommernacht kommt die Witwe Edith Felber ums Leben, als während eines Unwetters das Dach ihrer Werkstatt einstürzt. Ihr Sohn, der Kriminaltechniker Lukas Felber, und dessen sensible Schwester Sarah sind schockiert, als sich der Tod der Mutter als Mord entpuppt. Hauptkommissar Ehrlinspiel leitet die Ermittlungen, ihm zur Seite steht Karolina Baumann, die neue Konfliktberaterin. Als die beiden tiefer in die Familiengeschichte der Felbers dringen, gerät ihr Kollege, der Kriminaltechniker Lukas, ins Zwielicht. Was hat es mit dem tödlichen Unfall seines Vaters vor 28 Jahren auf sich? Und warum reagiert Sarah so aggressiv auf ihren Bruder? Felber kämpft mit wachsender Angst und einer grausamen Erkenntnis. Auch Baumann weiß mehr als die Kollegen. Als sie sich Lukas anvertraut, gibt es einen weiteren Todesfall ....

Taschenbuch, Knaur TB

02.11.2017, 400 S.
ISBN: 978-3-426-52130-4
9,99 Euro

a logo amazon.png