Eine Symphonie des Weines

Grauburgunder-Preis 2018: Sieger stehen fest! Bei strahlendem Wetter wurde die Preisverleihung, sowie die Siegerweinverkostung in feierlichem Rahmen…
Baden schmeckt

Region im Blick Rentnerpaêrchen Hintergrund weiƒ 252 168Baden pur!

DO GUGSCH WAS MIR BADNER SO ALLES WISSE!

Den Lesern regionale Themen anbieten, heißt Heimat zu vermitteln

Region im Blick immer gut informiert


In der neuen Europa-Park Arena in Rust startet Radio Regenbogen mit der größte Bühne im Südwesten den Regenbogen Award 2017.

Joël Ellenberger und Daniele Tortomasi ziehen in das Koch des Jahres Finale ein.

Über 600 Fachbesucher des Trendsetting-Events der Gastronomie bejubelten die am Montag gekürten Gewinner des 3. Vorfinales des Live-CookingWettbewerbs Koch des Jahres.

Sie ist unglaublich attraktiv und aus Burkheim Sie hat Charisma, strahlt Ruhe und Besonnenheit aus und ist auf irgendeine Art und Weise auch ein Glücksmoment, wenn man sie trifft.

Die Powerfrau Michaela Quappe-Gemmert steht nicht für Wetterkapriolen, sondern vielmehr für süße Verführungen mit Marzipan, Schokolade, Nüssen und so besonderen Hochzeitstorten, die ihresgleichen suchen.

Baden bewegt: Heute Martin Wangler im Gespräch mit Heike Scheiding-Brode

Das ZMF wird 35! Das Kulturhighlight ist auch in diesem Jahr wieder ein beliebter Treffpunkt für alte Fans der Zeltlandschaft, wie auch für neugierige Besucher des ältesten Zeltfestival Deutschlands.

Neuer Wettbewerb Weingipfel testet Fachkenntnisse

Jury verkündet Kandidaten des 3. Vorfinales der Koch des Jahres

Wir starten hier eine Sammlung Badischer Witze - Schmunzeln muss sein.

Zur Witzesammlung

Sie kennen einen guten Badischen Witz, der hier nicht fehlen darf?

Dann schreiben Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 Ein Schwabe aus Stuttgart fährt zur Entenjagd nach Baden an den Kaiserstuhl. Als er eine Ente sieht, zielt er und schießt. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern und der rückt die Beute nicht heraus. „Das ist mein Vogel“, besteht der Schwabe auf sein Recht. Der Bauer schlägt vor, den Streit wie auf dem Land hier in Baden üblich ist, mit einem Tritt in den Unterleib beizulegen. „Wer weniger schreit, kriegt den Vogel“. Der Schwabe ist einverstanden.
Der Bauer holt aus und landet einen gewaltigen Tritt in den Weichteilen des Mannes (Schwabe). Der bricht zusammen und bleibt 20 Minuten am Boden liegen. Als er wieder aufstehen kann, keucht er: „Okay, jetzt bin ich dran. „Nee, sagt der Bauer im Weggehen „ Hier, nehmen Sie die Ente“.

 Drei Freunde haben viel Geld an einem Spielautomaten gewonnen. Sie beschließen, einen Teil der Münzen in einer Kirche zu spenden. Zu diesem Zweck zeichnen sie einen Kreis mit Kreide auf den Boden.
Der erste schlägt vor: “Ich werfe die Münzen in die Luft, was im Kreis liegen bleibt, ist für Gott!”
Der zweite sagt: “Nein! Was außerhalb des Kreises liegen bleibt, gehört der Kirche!”
Da schlägt der dritte, der aus Schwaben kommt, vor: “Ich werfe die Münzen nach oben. Was Gott haben will, soll er oben behalten. Der Rest, der wieder herunterfällt, ist für uns!”

Das größte Imageproblem der Schwaben ist weder der Dialekt noch die Kehrwoche, sondern die unerträgliche Seitenbacher Müsli-Werbung